Wer seid IHR ?

Jeden Tag kommen mal mehr, mal weniger Leute auf diesen Blog. Einige lesen sich gefühlt jeden Beitrag durch, andere einen Beitrag. Viele schauen sich die Titelseite an. Jeden Tag oder zumindest in regelmäßigen Abständen frage ich mich, wer da eigentlich hinter diesen Zahlen steht. Die Kommentarfunktion beisst nicht, sollte jemand von euch diesen Beitrag lesen... Weiterlesen →

Advertisements

Erste-Hilfe für Silvester

Durch diesen Beitrag von firefox bin ich zu diesem Blogartikel inspiriert worden. Es gibt sie überall und jedes Jahr, die Knallgeilen Leute, die den Nervenkitzel suchen und nicht nur einmal ihre Sicherheit ausblenden. An Silvester ist es wie in jeder anderen Lebenslage auch, Vorbeugen ist besser als heilen. Sollte es allerdings doch zu einem Unfall... Weiterlesen →

Mein 2019 in einem Wort

Durch twistheadcats bin ich auf die Blogparade von tellyventure aufmerksam geworden. Die Idee, dass man sich keine ellenlange Liste mit Vorsätzen vornimmt, sondern ein Wort als Leitfaden nimmt, finde ich sehr überzeugend. Mir fällt es sehr leicht ein Wort auszusuchen es heißt Vollständig. 2018 hat sich meine große Konstante in meinem Leben verändert. Ich habe... Weiterlesen →

Momente, die meinen Beruf so einzigartig machen.

Dieses Gefühl von tiefer Verbundenheit getragen von zwei Menschen, mit unbändigen Vertrauen in den Anderen. Die Emotionen, die durch den Raum schweben sind für mich beflügelnd. Trotz der vorgefunden Umstände, zaubert mir dieses Paar ein Lächeln auf mein Gesicht. Es lässt mich an den Glauben festhalten,dass jeder Mensch einen Seelenverwandten hat. Getragen durch die Liebe... Weiterlesen →

Lebenszeichen

Die letzten Monate waren sehr intensiv. Niemals hätte ich erwartet, dass mich das Studium so fordert. MIt ein paar Startschwierigkeiten bin ich mittlwerwile sehr gut in meinem Uni-Alltag angekommen. Ich denke, über die ersten Tage und Wochen wird nochmal ein Beitrag kommen, mal schauen wie viel Zeit und Lust ich habe. Eine Sache die ich... Weiterlesen →

Ein Kirchturm, wie er im Lehrbuch steht.

Es ist ca. 20.00 Uhr, mein Kollege Bärchen und ich füttern unseren Magen gerade mit wichtigen Nährstoffen, um die restliche Nacht knurrfrei zu überstehen. Selbstverständlich stört uns der Melder dabei. Egal kalte Nudeln schmecken auch 😉 -ACS mit Atemnot - ist unser Alarmstichwort. Bei dieser Alamierung denke ich mir mittlerweile nichts mehr, weil man es... Weiterlesen →

Mein Novtober

In den letzten Wochen ist bei mir viel passiert. Momentan komme ich nicht hinterher mit den Blogbeiträgen, weil die Uni mich auffrisst. Naja weniger mich, viel mehr meine Zeit. Momentan bleibt nicht mehr viel übrig am Ende des Tages. Ich habe eine neue Leidenschaft wieder entdeckt SCHLAF ! Eine Ressource, welche die letzten zwei Jahre... Weiterlesen →

Die „Straßenküsser“- Motorradunfälle

Organspender auf zwei Rädern, rasende Kundschaft oder Blümchenflücker. So nennen wir liebevoll alle motorisierten Zweirad Fahrer, welche in Sommer 90 % aller Verkehrsunfälle in meinem Wachkreis verursachen. Gerade bin ich dabei gekonnt mein heißes Stück Pizza, in den Mund zu schieben. Da ist unsere Rabbelkiste der Meinung, meine Pläne zu ändern. Ich lese schon R2,... Weiterlesen →

Wie wird es weiter gehen ?

Dies ist ein Blog, der durch den Rettungsdienst entstanden ist und von ihm gelebt hat. Nun bin ich jetzt nicht mehr im Rettungsdienst, ich bekomme frühstens im neuen Jahr einen studentischen Vertrag. Ich habe mich aber entscheiden diesen Blog trotzdem weiterzu führen. Es werden nur jetzt auch Themen zum Studium und allgemeinen Leben dazu kommen.... Weiterlesen →

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑